Hatha-Yoga-Kurs mit faszialen Übungselementen

Faszien-Fitness durch Yoga

 

Faszien (bindegewebige Strukturen) befinden sich überall in unserem Körper. Sie erfüllen viele wichtige Aufgaben. Sind sie gesund und funktionsfähig, sorgen sie für eine geschmeidige Beweglichkeit, Wohlbefinden und körperliche Leistungsfähigkeit.

 

Hatha Yoga ist an und für sich schon "Faszientraining", auf Grund der vielseitigen Dehn-, und Wahrnehmungsübungen. Die positiven Wirkungen auf die Faszien können aber durch Abwandlungen und neue Übungselemente intensiviert werden.

Hatha Yoga mit faszialen Übungselementen/ Er-weiterungen

NEUER Kurs ab voraussichtlich Dezember 2020 / 

                                                                  Januar 2021

- Bei Interesse bitte schon jetzt melden! 

   Yogavorerfahrung erwünscht!               

____________________________________

Ort:            Saal der Bgst. Kreuzsteinäcker

                       (Nähe Endhaltestelle Laßbergstraße)

Wann:       dienstags ab 19 Uhr

Gebühr:   zw. 13,50 und 14,50 € pro Termin

           (voraussichtlich 90 bzw. 105 min  - 14 Termine)

Üben in der Kleingruppe

- Kein Unterricht in den Schulferien!

 

 

 

 

In diesem Kurs werden wir regelmäßig Massageeinheiten (mit Ball / Händen), Wahrnehmungsübungen und spezielle Feder-, und Schwingübungen in unser Yogaprogramm einbauen, die helfen die Verklebungen zu lösen bzw. die Bindegewebszellen intensiv zum Umbau bzw. zur Neustrukturierung des Fasziengewebes anzuregen.

 

Das Herzstück unseres Yogaprogramms bildet das 

Dehnen & Lösen: Wir erweitern hierbei die klassischen Asanas durch faszial abgewandelte Yogapositionen, bei denen die myofaszialen Zugbahnen berücksichtigt werden, und machen Übungsabfolgen, bei denen unsere Faszien viel Abwechslung erfahren.

 

Die Beweglichkeit und das körperliches Wohlbefinden werden auf diese Weise zunehmen. Bei regelmäßigem Training können so unsere Faszien belastbar, elastisch, funktionsfähig und gut durchfeuchtet bleiben bzw. mit der Zeit werden. Es kann zudem auch Verspannungen und Schmerzen vorgebeugt bzw. entgegengewirkt werden.  

              Geplant sind zudem regelmäßig spezielle Übungen zu Problem-

              bereichen wie Rücken, Schulter-Nacken-Bereich, Beckenboden etc.

              - abgestimmt auf die Bedürfnisse der TeilnehmerInnen.