BECKENBODEN-YOGA

Der Beckenboden - unsere starke Mitte

Wöchentlicher Kurs in Präsenz

"Yoga für den Beckenboden"

für Frauen jeden Alters

 

- geübt wird auf dem Hocker, im Stand

und auf dem Boden

 

voraussichtlich ab  10. Mai 2022:

- theoretische Grundlagen und Praxis

 

Wann: Dienstagabend

18:30 - 20:00 Uhr (90 min)

9 Termine bis zu den Sommerferien

Gebühr: 14,50 € pro UE 

 

Wo: Begegnungszentrum Kreuz-

         steinäcker, FR-Littenweiler

 

Nicht jede Frau ist mit ihrem Becken-

boden vertraut und in der Lage, die Beckenbodenmuskulatur bewusst "anzusteuern" und zu aktivieren.

 

Heutzutage rückt der Beckenboden meist erst ins Bewusstsein, wenn er das Leben behindert und nicht mehr funktioniert (Blasenschwäche, Senkungsbeschwer-den) oder nach einer Schwangerschaft und Geburt wieder stabilisiert werden muss.

Wahrnehmen  und       Aktivieren

 

In diesem Kurs werden wir uns langsam über das Wahrnehmen und Erspüren an die einzelnen Beckenbodenschichten "herantasten". Grundlagenwissen zu Anatomie und Funktionen dieser Muskulatur wird uns helfen, uns ein genaues Bild zu machen.

 

Zum einen trainieren wir dann den Beckenboden isoliert (eine bestimmte Schicht oder als Einheit) und zum anderen zusammen mit den Körperre-gionen, die mit ihm in Verbindung stehen (Atem-, Bauch-, Rücken- und Beinmus-kulatur).

Dabei helfen uns Asanas und "Alltags-übungen", die wir z. B. beim Warten vor der Supermarktkasse ausführen können.

 

Übungen zur Haltung, Aus- und Auf-richtung des Körpers, Atemwahrneh-mung, Balance und Entspannung  runden unser Programm ab.

Übungen in den Alltag integrieren

 

Wir experimentieren beim Üben mit  Vorstellungen, Visualisierungen, Gesten und Lauten, so dass jede ihre Lieblings-übungen herausfinden kann.

 

Gelingt es uns, unsere Beckenboden-muskulatur im Alltag bewusst in unsere Bewegungen und unser Tun  zu integrieren, kann sie nach und nach kräftiger werden und wieder reflektorisch auf die alltäglichen Anforderungen (Bewegung und Druck) reagieren.

 

Ziel ist ein flexibler, funktionstüchtiger Beckenboden, der je nach Situation kraftvoll arbeitet oder loslässt, der stützt, gegenhält und "mitschwingt".

 

Das Mehr an Energie aus unserer Mitte sorgt langfristig für ein neues Wohl-befinden und besseres Lebensgefühl.