BECKENBODEN-YOGA

Der Beckenboden - unsere starke Mitte

Wöchentlicher Kurs

"Yoga für den Beckenboden"

für Frauen jeden Alters

 

- geübt wird auf dem Stuhl, im Stand

und auf dem Boden

 

Neuer Kurs voraussichtlich ab Ende Januar / Februar 2022:

 

Wann: Dienstagabend

18:30 - 19:30 Uhr (60 min)

15 Termine

Gebühr: 11 € pro UE 

 

Wo: Begegnungsstätte Kreuz-

         steinäcker, FR-Littenweiler

 

Nicht jede Frau ist mit ihrem Becken-

boden vertraut und in der Lage, die Beckenbodenmuskulatur willkürlich zu bewegen.

Erspüren und            Aktivieren

 

Nicht wenigen fehlt der "Zugang" zum Beckenboden, da er noch nie wirklich in ihr Bewusstsein gerückt ist. Andere haben bereits Beschwerden und möchten etwas dagegen unternehmen. 

 

In diesem Kurs werden wir uns langsam über das Wahrnehmen und Erspüren an die einzelnen Beckenbodenschichten "herantasten".

 

Die Aktivierung des Beckenbodens gelingt leichter durch anatomisches Hintergrundwissen und  Visualisie-rungen. Auch die Atmung spielt dabei 

eine wichtige Rolle.

 

Ziel ist, dass der Beckenboden bei allen Bewegungen (wieder) aktiv "mit-schwingt".

Übungen in den Alltag einbauen

 

Da der Beckenboden auch eng mit der Bauch- und Rückenmuskulatur in Ver-bindung steht und mit der Aufrichtung und Körperhaltung in Verbindung steht, machen wir uns diese Zusammenhänge durch vielfältige Übungen aus dem Yoga bewusst.

 

Alltagstaugliche Übungen helfen uns dabei, mit wenig Zeitaufwand "dran zu bleiben" und unseren Beckenboden nach und nach (wieder) zu stabilisieren.

 

Das Mehr an Energie aus unserer Mitte sorgt für ein neues Wohlbefinden und Lebensgefühl.