Yoga für Kinder & Jugendliche


"Sei mutig wie ein Tiger,

  stark wie ein Elefant 

und zart wie ein Vogel."

Aus alten Yogaschriften


  Hatha Yoga

 

- stärkt den Körper und macht ihn beweglich

- fördert das Körperbewusstsein und entwickelt die eigene Wahrnehmungsfähigkeit

- beugt Haltungs- und Rückenproblemen vor und stärkt das Immunsystem

- hilft zu entspannen und fördert die Konzentrationsfähigkeit


Yoga für Jugendliche

Neuer Kurs

- ggf. neuer Kurs ab 2019, bei genügend Interessenten

 

- wer sich auf die Interessentenliste  setzen lassen möchte, kann

   dies ab jetzt tun ...

 

                                      ******

Zurzeit laufen keine Kurse für Grundschüler  und Jugendliche - bei Interesse bitten melden!

 

 

 

 



Kinder und Jugendliche lernen im Yogaunterricht, Selbstvertrauen in ihre Fähigkeiten aufzubauen

und mit sich selbst und anderen achtsam umzugehen. Sie kommen bei sich an und tanken neue Kraft.

Auch wer unsportlich ist, hat hier die Möglichkeit, Körperbewusstsein zu entwickeln und den Körper zu dehnen

und zu stärken. Yoga als Ganzes wirkt sich  immer auch positiv auf der geistigen und emotionalen Ebene aus.

Gemeinsam zu üben macht Spaß und fördert das Sozialverhalten: Bei Partner- und Gruppenübungen kann

man sich "ausprobieren" und lernt, auf die anderen zu achten.

 

Kinder werden ganz spielerisch an Yoga herangeführt: Es fällt ihnen leicht, in die Rolle der "Kobra", der "Katze",

des "Baums" oder des "Tänzers" zu schlüpfen und ganz(heitlich) in Yoga einzutauchen

Bewegung und Ruhe wechseln sich ab: Nach bewegtem Üben kommen sie bei Stilleübungen zur Ruhe und können

bei Phantasiereisen entspannen.

 

Jugendliche lernen beim Yogaüben ihren Körper und sich selbst sowie ihre Möglichkeiten und Grenzen besser

kennen. Sie lernen, für sich selbst und ihr Wohlbefinden mit Hilfe von Meditations-, Atem- oder Körperübungen

zu sorgen und  mit ihren Emotionen besser umzugehen. So können sie innere Anspannung und körperliche

Verspannung bewusst abbauen und Stress- und Prüfungsphasen mit mehr Gelassenheit begegnen.

I m p r e s s i o n e n